BUND Ortsverband Mittleres Albtal

Auch interessant, aber leider schon vorbei:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Wochenende der Schmetterlinge

Lichtfang: Nachtfalter anlocken und bestimmen

wann: Samstag, 06. Juli, um 21 Uhr

Treffpunkt: Grillplatz Auerbach

Was fliegt denn in der Nacht? Dieser spannenden Frage gehen wir mittels mehrerer Leuchtanlagen nach, welche die Nachtschmetterlinge magisch anziehen. Am besten können die Falter mit einer Lichtquelle, die einen hohen Anteil an ultraviolettem Licht hat, angelockt werden. Der ultraviolette Lichtanteil ist für Menschen unsichtbar, für die Falter aber nicht. 

Wir bekommen so einen interessanten Einblick in die faszinierende Welt dieser kleinen Lebewesen. 

Bestimmt „verirrt" sich auch ein anderes Insekt und fliegt interessiert zum Licht.

Bitte mitbringen: Taschenlampe, festes Schuhwerk. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Exkursion: Tagfalter
wann: Sonntag, 07. Juli, um 14 Uhr

Treffpunkt: AVG-Haltestelle Spielberg

Was fliegt denn am Tag? Dieser spannenden Frage gehen wir nach. In den Spielberger Wiesen können bei gutem Wetter viele interessante Arten entdeckt werden. Wir werden geführt von ausgewiesenen Schmetterlingsexpertinnen und -experten der Schmetterlingsgruppe des BUND Mittleres Albtal.

Die Runde dauert ca. 90 Minuten. Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Seien Sie also neugierig und kommen zu diesen besonderen Veranstaltungen, die auch

für Familien mit Kindern gut geeignet sind !

Schönbär  (Matthias Schüssler)

Natur mit wachen Sinnen entdecken

Am Samstag, dem 22. Juni 2024 von 17.00 bis 19.00 Uhr,

findet eine Aktion der BUND-Familiengruppe
in Kooperation mit dem NABU und dem Projekt Artenvielfalt
für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter statt:

Mit einer erfahrenen Naturpädagogin wollen wir unsere Freude an der Natur erspüren:

...wir lauschen den Tönen um uns
....wir entdecken die Vielfalt der Pflanzen durch Schmecken und Riechen
.....wir spüren, wie gut die Natur für uns ist
...........................

Der Treffpunkt ist im Waldbronner Kurpark am See.

Bei Gewitter und Starkregen findet die Veranstaltung nicht statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Anmeldung bitte bis spätestens 20. Juni 2024 bei Gabriele Zieger,
E-Mail:     Gabriele.Zieger@gmx.de
Telefon:   0176 62225576

**********************************************************************************************************

Besichtigung eines naturnahen Gartens in Waldbronn

Vogelgezwitscher, bunte Schmetterlinge, das Summen von Wildbienen:

Blick in einen naturnah gestalteten Garten Blick in einen naturnahen Garten  (Manfred Müller)

Wer wünscht sich das nicht für seinen Hausgarten? Mit einigen gar nicht so aufwändigen Gestaltungselementen kann schon viel "Naturnähe" in einen Garten gebracht werden. Zum Beispiel im Rasen einen kleinen Blühstreifen mit heimischen Blumen anlegen oder an einer sonnigen Stelle eine Kräuterspirale mit Gewürzpflanzen wie Rosmarin, Lavendel oder Thymian aufsetzen? Wo noch ein Plätzchen frei ist, einen kleinen Teich ausheben oder auf das Garagen- oder Gartenhausdach eine Dachbegrünung mit Sedumpflanzen aufbringen? Je mehr unterschiedliche Strukturen, desto interessanter ist das für unsere Tier- und Pflanzenwelt und damit doch auch für uns? Alle genannten Beispiele werden bei der ca. einstündigen Gartenführung gezeigt und Tipps für ihre Anlage und Pflege gegeben. Der Garten in Waldbronn-Busenbach wurde dieses Jahr von der Deutschen Gartenbaugesellschaft (siehe https://www.tausende-gaerten.de/ ) mit einer Goldmedaille für naturnahes Gärtnern ausgezeichnet. Die Besichtigung ist kostenfrei.

Datum: Samstag, 8. Juni um 10 Uhr

Ort: Waldbronn-Busenbach

Führung: Manfred Müller, BUND Mittleres Albtal

Dauer: ca. eine Stunde

Anmeldung bis 6. Juni

E-Mail: manfred-mueller(at)posteo.de oder Telefon 0172 4875765

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

**********************************************************************************************************

Was lebt und wächst auf der Streuobstwiese?

Eine Aktion der BUND-Familiengruppe in Kooperation mit dem NABU und dem Projekt Artenvielfalt

für Familien mit Kindern ab 5-10 Jahren
An diesem Termin laufen wir zu einer Streuobstwiese und schauen, was summt, zirpt, zwitschert, krabbelt, fliegt und wächst.

Wir wollen dies gemeinsam erforschen und spielerisch erleben. Mit allen Sinnen gehen wir auf Entdeckungsreise.

Datum:           Sonntag, 5.5.2024, 14.00-16.00 Uhr

Treffpunkt:     in Pfaffenrot, Parkplatz Pforzheimer Str.,
                        (Pfaffenrot Industriegebiet, im Kreisel Richtung Langenalb rausfahren,
                        danach sofort rechts auf Parkplatz abbiegen)

Dauer:             ca. 2h

Wer möchte, bringt eine Picknickdecke und Vesper mit!

Anmeldung bitte bis spätestens 04.05.2024 bei Petra Scheib,
Telefon 07248/9266286
E-Mail: waldgefluester(at)freenet.de

**********************************************************************************************************

Die Welt der Honigbiene

Eine Aktion der BUND-Familiengruppe in Kooperation mit dem NABU und dem Projekt Artenvielfalt

für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter

Habt ihr Lust, etwas über die Lebensweise der Honigbiene zu erfahren? Wie lebt das Bienenvolk? Gibt es einen König? Wie entwickelt sich eine Honigbiene?... Viele Fragen!

Wir wollen uns treffen, um spielerisch die Welt der Honigbiene zu erkunden und Antworten auf die Fragen zu finden!

Am Ende gibt es eine Honigverkostung und zum Abschluss könnt ihr, bei einem gemeinsamen Picknick, euer mitgebrachtes Vesper verzehren.

Datum :           So. 14.04.2024, 14.00-16.00 Uhr

Treffpunkt:      in Pfaffenrot, Parkplatz Pforzheimer Str.,
                        (Pfaffenrot Industriegebiet, im Kreisel Richtung Langenalb rausfahren,
                        danach sofort rechts auf Parkplatz abbiegen)

Dauer:             ca. 2h

Wer möchte bringt eine Picknickdecke und Vesper mit!

Anmeldung bitte bis 12.04.2024 bei Petra Scheib
Fon:   07248/9266286
Mail:  waldgefluester@freenet.de

**********************************************************************************************************

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

Herzliche Einladung an alle BUND-Mitglieder, Förderer und Interessierten zu unserer Mitgliederversammlung 2024

am Freitag, 12. April 2024, um 19:30 Uhr

Leider musste der Versammlungsort kurzfristig geändert werden.

Der neue Ort ist das

Evangelische Gemeindezenztum, Waldbronn Reichenbach, Goethestr. 8 !

Telefonische Nachfragen bei Manfred Müller (0172 4875765), Dr. Klaus Rösch (07202 7654) oder Wehrhart Schmid (07243 67529).

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1.   Wahl des Protokollführers

2.   Kassenbericht 2023

3.   Bericht der Kassenprüfer

4.   Jahresbericht 2023 des Vorstands

5.   Entlastung des Vorstands für 2023

6.   Verschiedenes

 

Anschließend gegen 20:00 Uhr wird uns Dr. Klaus Rösch in einem interessanten Vortrag
an ausgewählten Beispielen über die Aufgaben des Naturschutzbeauftragten im Landkreis

berichten.

Der Jahresbericht mit unseren Aktivitäten in 2023 steht ab Anfang April auf der Homepage unseres Ortsverbands unter mittleres-albtal.bund.net/archiv/.

Auf der Homepage  finden Sie zudem viele weitere interessante Informationen zu unseren Aktivitäten und zum Umwelt- und Naturschutz in unseren Gemeinden.

**********************************************************************************************************